Sie sind hier

Versicherungsrecht

Das Versicherungsrecht ist eine privatrechtliche Materie mit Grenzzuständigkeiten im Handelsrecht und im Öffentlichen Recht. Private oder gewerblich handelnde Versicherungsnehmer erhoffen sich bei Abschluss einer Versicherung Schutz vor Vermögensschäden durch unerwartete Ereignisse.

Für verschiedene Berufsgruppen ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung im Bereich möglicher zu verursachender Vermögensschäden Pflicht Leider erweist sich die Hoffnung auf Hilfe durch die Versicherung nicht immer als begründet, so dass es sowohl zwischen Geschädigten und der Versicherung als auch zwischen Versicherungsnehmer und Versicherung zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommen kann.

Im Mittelpunkt des versicherungsrechtlichen Streits steht meistens der unterzeichnete Versicherungsvertrag. Versicherungsverträge sind häufig umfangreich und enthalten viele gedruckte Paragrafen, die der abschlusswillige Versicherungskunde bei der Unterzeichnung nicht ausreichend überblicken kann. Der Rechtsanwalt für Versicherungsrecht weiß aber, dass im Regelfall als akzeptiert gilt, was eigenhändig unterschrieben wurde. Immer wieder werden Klauseln eingefügt, die den Versicherungsschutz begrenzen. Darüber hinaus sind die im Vertrag festgelegten Obliegenheiten des Versicherungsnehmers im Schadensfall zu beachten. Auch der Abschluss von unnötigen Doppelversicherungen auf falschen Rat von Versicherungsvertretern oder die Wahl einer falschen Deckungssumme kann dazu führen, dass der Anwalt im Versicherungsrecht tätig werden muss.

Die häufigsten Versicherungen, die im Rahmen der Privatautonomie frei gewählt werden können, werden unterteilt in:

  • Versicherungen von Personen
  • Versicherungen von Sachen
  • Kraftfahrzeug-Versicherungen
  • Haftpflichtversicherungen
  • Rechtsschutzversicherungen
  • Kreditversicherungen
     

Zu diesen nach ihrem Schutzbereich eingeteilten Grundformen gibt es jeweils verschiedene Abwandlungen.

 

Weiterführende Informationen

Versicherungsrecht - Gesetz und Rechtssprechung

Die wesentlichen rechtlichen Bestimmungen für alle Versicherungsformen und –arten findet der Anwalt für Versicherungsrecht im Versicherungsvertragsgesetz. Die Geschäftsbedingungen der einzelnen Versicherungsunternehmen kennt der erfahrene Rechtsanwalt für Versicherungsrecht ebenfalls. Versicherungsrechtliche Streitigkeiten zwischen Versicherten und Geschädigten und der Versicherung werden vor den Zivilgerichten ausgetragen.

Die Rechtsprechung hat sich im Versicherungsrecht immer wieder damit zu beschäftigen, unter welchen Voraussetzungen die Versicherung von ihrer Leistungspflicht freikommt. Es geht beispielsweise darum, einen Gartengrill nicht als Gartenmöbel anzusehen und ihn deshalb nicht in den Schutzbereich der Hausratsversicherung einzubeziehen. Ähnliches gilt für ein auf dem Balkon verlorenes Toupet. Im Falle einer arglistigen Täuschung über den Handlungsverlauf braucht die Versicherung ebenfalls nicht zu leisten.

 

Ihr Fachanwalt für Versicherungsrecht in Offenburg

Informieren Sie den Fachanwalt für Versicherungsrecht in unserer Kanzlei in Offenburg rechtzeitig, wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Versicherung ihrer Leistungspflicht nicht ohne Gegenargumente erfüllen will. Der anwaltliche Meldeschriftsatz des Fachanwalts für Versicherungsrecht wird die Situation besser darstellen können, als es Telefongespräche oder Schreiben juristischer Laien können. Das rechtzeitige Beauftragen des Anwalts für Versicherungsrecht kann in manchen Fällen zur schnellen und zufriedenstellenden Erledigung führen. In allen anderen Fällen vertritt Ihr Rechtsanwalt für Versicherungsrecht aus Offenburg Ihre Interessen gerne auch am Landgericht Offenburg oder vor dem Amtsgericht.

Sie können gerne online mit uns Kontakt aufnehmen: Kontaktformular

 

Aktuelle Newsartikel

News - Berufsunfähigkeitsversicherung Antrag
15/09/2017 - 16:24
Nach einem Unfall oder bei einer länger andauernden Erkrankung stellt sich die Frage, ob Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung in Anspruch genommen werden können.…

27/06/2016 - 11:40
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich jüngst mit dem Versicherungsschutz und Aufklärungspflichten von Juwelieren befasst!
Der Kunde eines Juweliers hatte Schmuck im Wert von ca. 3.000,00…
26/05/2014 - 18:51
Überprüfung der Versicherungssumme durch den Versicherungsmakler - Unterversicherung vermeiden!
Für Hausbesitzer ist die Wohngebäudeversicherung unverzichtbar. Bei einem Schaden…
24/07/2013 - 09:17
Sich selbst eine Falle gestellt hat sich ein Jäger, der seine Jäger-Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen wollte nach einem Jagdunfall.
Der Versicherung war folgender Unfall gemeldet…
06/06/2013 - 08:36
In den Bedingungen zu einem fondsgebunden Rentenversicherungsvertrag über eine Basisversorgung nach dem Alterseinkünftegesetz (AltEinkG) - sog. "Rürup-Rente" - kann der Versicherer das…
 

Über die Kanzlei

„Rechtsanwälte Hartmann Abel Zimmer“ ist eine renommierte Rechtskanzlei mit Sitz in Offenburg im Schwarzwald. Sie finden in dieser Kanzlei Ihren Anwalt, Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Rechtsgebiete wie Arbeitsrecht, Mietrecht, Strafrecht, Erbrecht, Familienrecht, Baurecht, Verkehrsrecht, Sozialrecht, Wirtschaftsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Versicherungsrecht, Handelsrecht, Internetrecht, Nachbarrecht, Schuldrecht, Kaufrecht, Reiserecht, Immobilienrecht, IT-Recht, Architektenrecht, Arzthaftungsrecht, Speditionsrecht, Schadensersatzrecht, Autorecht, Inkassorecht. Die Rechtsanwälte betreuen Klienten in und um Offenburg. Das beinhaltet Städte und Gebiete wie Oberkirch, Kehl, Renchen, Bühl, Lahr, Baden-Baden, Oppenau, Biberach im Kinzigtal, Haslach, Hohberg, Friesenheim, Appenweier, Bad Peterstal, Achern, Kappelrodeck, Sasbach, Sasbachwalden, Willstätt, Rheinau, Wolfach, Gengenbach, Ettenheim, Herbolzheim, Neuried, Schramberg, Zell am Harmersbach, Unterharmersbach, Oberharmersbach, Seelbach, Ohlsbach, Kippenheim, Schwanau, Rust, Grafenhausen, Lautenbach, Dundenheim, Altenheim, Ichenheim, um nur einige Gemeinden beispielhaft zu nennen.