top of page

News

Rechtsanwälte Hartmann Abel Zimmer

Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit - Beispiel Prozess

Beispiel Prozess im Europapark für "Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit" anlässlich des „Tag der Bauwirtschaft“ - Informationen vom Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Offenburg.

Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit - Beispiel Prozess
Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit - Beispiel Prozess im Europapark

Unser Kollege Herr Rechtsanwalt Markus Hartmann wurde im Juni 2017 bereits zum zweiten Mal vom Verband der Bauwirtschaft Baden-Württemberg im Rahmen des „Tag der Bauwirtschaft“ als Referent für eine Veranstaltung in den Europapark Rust eingeladen (www.tag-der-bauwirtschaft.de).


Bei dieser Veranstaltung war neben Vorträgen u.a. von Herrn Verkehrsminister Hermann und Herrn Prof. Raffelhüschen einer der Tagungspunkte ein nachgestellter Arbeitsgerichtsprozess. Dieses Jahr ging es um einen Fall vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit. Vorsitzender des Gerichts war Herr Dr. Gohm, Richter am Arbeitsgericht Freiburg, Herr Kollege Hartmann vertrat die Arbeitgeberseite, Herr Rechtsanwalt Spiering die Arbeitnehmerseite. Die Veranstaltung folgte strikt den Vorgaben der Prozessordnung und wurde so lebensnah wie möglich abgehalten, um den zahlreich erschienen Zuschauern einen realistischen Eindruck zu vermitteln.


Nach der eigentlichen Verhandlung bekamen die Zuschauer Gelegenheit, ihre jeweilige persönliche Meinung zum Ergebnis zu äußern, anschließend wurde durch die Kammer unter Herrn Dr. Gohm das Urteil gefällt. Die Resonanz aus Zuschauerkreisen war ausgesprochen positiv.



Beispiel Prozess im Europapark mit Publikum
Beispiel Prozess im Europapark mit Publikum



Für eine detaillierte Rechtsberatung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page