top of page

News

Rechtsanwälte Hartmann Abel Zimmer

Mieter und Arbeitgeber haften bei falschen Angaben?

Mögliche Haftung von Mieter und Arbeitgeber bei falschen Angaben an Vermieter - News und Informationen zu Recht und Rechtsprechung im Mietrecht von Fachanwalt / Rechtsanwalt der Kanzlei HAZ in Offenburg.

Mieter füllt Form aus
Mieter und Arbeitgeber haften bei falschen Angaben?

1. Wegen der zentralen Bedeutung der Zahlungsfähigkeit des Mieters sind vorvertragliche Fragen des Vermieters nach einer Pfändung des Arbeitseinkommens, sonstigen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen usw. zulässig. 2. Der Mieter, aber auch dessen Arbeitgeber haben derartige Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Dem Selbstbestimmungsrecht der um Auskunft Gebetenen ist dadurch hinreichend Rechnung getragen, dass sie eine Erklärung verweigern können. Das ist nicht dadurch in Frage gestellt, dass der gewünschte Vertrag in einem derartigen Fall wahrscheinlich scheitert. 3. Für den aus einer Falschauskunft sich ergebenden Mietausfallschaden haftet der Arbeitgeber des Mieters nicht, wenn der Vermieter den anfechtbaren oder kündbaren Mietvertrag nach Kenntnis des wahren Sachverhalts durch Fortsetzung des Mietverhältnisses bestätigt. OLG Koblenz Entscheidungsdatum: 06.05.2008 Aktenzeichen: 5 U 28/08 Dokumenttyp: Beschluss

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page