top of page

News

Rechtsanwälte Hartmann Abel Zimmer

Rauchen in Mietwohnung

Rauchen in Mietwohnung über den vertragsgemäßen Gebrauch hinaus begründet eine Schadensersatzpflicht des Mieters - News und Informationen zu Recht und Rechtsprechung im Mietrecht von Fachanwalt / Rechtsanwalt der Kanzlei HAZ in Offenburg.

Zigarette im Aschenbecher
rauchen in einer Mietwohnung?

Rauchen in einer Mietwohnung geht über den vertragsgemäßen Gebrauch hinaus und begründet eine Schadensersatzpflicht des Mieters, wenn dadurch Verschlechterungen der Wohnung verursacht werden, die sich nicht mehr durch Schönheitsreparaturen im Sinne des § 28 Abs. 4 Satz3 der Zweiten Berechnungsverordnung beseitigen lassen, sondern darüber hinausgehende Instandsetzungsarbeiten erfordern. Das gilt unabhängig davon, ob ein Renovierungsbedarf bereits vorzeitig entsteht. BGH Entscheidungsdatum: 05.03.2008 Aktenzeichen: VIII ZR 37/07 Dokumenttyp: Urteil

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page